Innovative Wirkstoffe von SCHAUMANN

ZELLPRO für Milchkühe - Zellschutzkomplex gegen freie Radikale

Logo ZELLPRO

Die ISF SCHAUMANN FORSCHUNG hat mit ZELLPRO einen Zellschutzkomplex entwickelt, der auf Basis der antioxidativ wirkenden Substanzen Vitamin E, Kupfer, Zink, Mangan und Selen dem oxidativen Stress bei Hochleistungskühen vorbeugt. Das Ergebnis: ein gestärktes Immunsystem, ein geringeres Infektionsrisiko und eine verbesserte Leistungsfähigkeit.

Unter Belastung steigt der oxidative Stress bei der Milchkuh

Die stabile Stoffwechsellage der Milchkuh kann in sensiblen Leistungsphasen belastet werden. Ursachen können

  • körpereigene Faktoren (Kalbung, bakterielle und virale Infektionen oder Pilz-Erkrankungen),
  • unzureichende Umweltbedingungen (Hitze, Feuchtigkeit, Transport, Schmerz, Umstallung und für das Tier ungewohnte Vorgänge) oder
  • schlechte Futterqualität (Energiemangel, Eisenüberversorgung) sein.

Die Folge ist oxidativer Stress. Dabei greifen aggressive Sauerstoffverbindungen, die sogenannten freien Radikale, die Zellen an und zerstören diese. Der Abwehrmechanismus (die antioxidative Kapazität) greift nicht und die Leistungsfähigkeit wird deutlich beeinträchtigt.

Antioxidantien sind die natürliche Lösung gegen freie Radikale 

Um freie Radikale abzuwehren, hat die Natur einen Selbstschutz entwickelt. Antioxidantien hemmen die Zerstörung des notwendigen Sauerstoffs und nehmen den dabei entstandenen Reaktionsprodukten ihre Reaktivität. Sie werden daher auch als „Radikalfänger“ bezeichnet. Mit fortlaufendem Abbau von Radikalen verbrauchen sich Antioxidantien kontinuierlich. Im gegenseitigen Zusammenwirken können sich Antioxidantien auch wieder reaktivieren. Das körpereigene Abwehrsystem bildet mit Hilfe dieser Stoffe einen engmaschigen Schutzmechanismus.

Die Komponenenten von  ZELLPRO wirken systemisch als Zellschutzkomplex  

Um die Milchkuh vor stressbedingten Krankheiten zu schützen, wird der Einsatz von ZELLPRO empfohlen. Die systemische Wirkung von ZELLPRO zielt ganzheitlich auf die optimale Versorgung des Tieres mit Antioxidantien. Das zellschutzoptimierte Antioxidantien-Profil von ZELLPRO ist die Summe innovativ gekoppelter, antioxidativ wirksamer Bestandteile. ZELLPRO wirkt protektiv gegen den oxidativen Verderb in der Futterration.

Die synergetisch wirkenden Antioxidantien entfalten ihre Wirkung bis in den Verdauungstrakt und Stoffwechsel der Kuh. Der besondere Schutzmechanismus verschiebt die Wirkung von Vitamin E in Richtung Stoffwechsel und unterstützt zusätzlich die Aufnahme des wertvollen Vitamins, was dessen Wirkung insgesamt deutlich erhöht. Im Zusammenwirken von Vitamin E und pansen- und dünndarmverfügbarem Selen wird der antioxidative Status zusätzlich effektiv abgesichert. Die hochverfügbaren, organisch gebundenen AMINOTRACE-Spurenelemente reduzieren freie Radikale und runden damit die einzigartige Wirkung des ZELLPRO-Schutzkomplexes ab.

ZELLPRO unterstützt das körpereigene Abwehrsystems auf drei Ebenen

Auf Stoffwechselebene bildet das körpereigene Abwehrsystem mit Hilfe von ZELLPRO einen 3-fachen Schutzmechanismus aus Vitamin E und Selen, aus den organisch gebundenen AMINOTRACE-Spurenelementen Kupfer, Mangan und Zink sowie aus zellschutzoptimierten Antioxidantien. In der 1. Stufe werden aggressive Sauerstoffverbindungen verhindert, in der 2. Stufe werden bereits gebildete freie Radikale neutralisiert und in der 3. Stufe erfolgen die Reparatur und Regeneration von geschädigten Zellen.

Einsatz von ZELLPRO über das Mineralfutter

Die Gewichtung der Anteile der einzelnen antioxidativ wirkenden Komponenten in ZELLPRO erfolgt mit Kenntnis der optimalen Wirksamkeit. ZELLPRO unterstützt den antioxidativen Status der Milchkuh und entlastet das körpereigene Abwehrsystem durch den Zellschutzmechanismus. Davon profitiert jede einzelne Zelle und somit auch der gesamte Organismus. ZELLPRO kommt im RINDAMIN- und RINDAVIT-Mineralfutterprogramm zum Einsatz (s. Darst.).