Rentabilität

Rentabilität in der Nachhaltigkeit

Für SCHAUMANN steht vor allem der Erfolg im Stall für den Kunden im Vordergrund. Die weitreichende Produktpalette trägt dazu bei, mit gesenktem Ressourceneinsatz höhere Erträge in der Tierproduktion zu erzielen. Gleichzeitig liegt das Bestreben auch in der Effizienzsteigerung des eigenen Unternehmens durch technischen Fortschritt und Innovation.

SCHAUMANN-Siliermittel verbessern die Wirtschaftlichkeit der Silageproduktion

Ein Beispiel der die Rentabilität steigernden Effekte durch SCHAUMANN sind die eigens entwickelten und produzierten Siliermittel. Sie optimieren die Nutzung des Grundfutters und somit der verfügbaren Ressourcen, in dem sie Silierverluste reduzieren und den Futterwert der Silagen erhöhen.

Die Kosten des Siliermitteleinsatzes liegen in der Regel deutlich unter dem Erlös durch den höheren Energieertrag, der aus derselben Menge Gras- oder Maissilage erzielt werden kann. Somit wird die Wirtschaftlichkeit der Silageproduktion durch den Einsatz von Siliermitteln verbessert.

Zukunftsweisende Investitionen in Forschung und Entwicklung

Selbstverständlich liegt SCHAUMANN auch die eigene Rentabilität am Herzen. Das Bestreben, eine sichere und effiziente Produktionsweise mit einer stetigen Reduzierung der Kosten zu erreichen, dient dem langfristigen Unternehmenserfolg. Dabei investiert der Konzern kontinuierlich in die zukunftsweisende Forschung und Entwicklung.

Das konzerneigene Gut Hülsenberg mit seinen landwirtschaftlichen Betriebseinheiten entspricht dem neuesten Stand guter, fachlicher Praxis und der Laborkomplex der ISF Schaumann Forschung verfügt über neueste Analysetechnologien. So gelingen  die kontinuierliche Qualitätssicherung der Produkte, zukunftsweisende Neuentwicklungen sowie die ständige Überprüfung der Wirksamkeit der SCHAUMANN-Produkte.

Vier Säulen der Nachhaltigkeit bei SCHAUMANN