SILASIL ENERGY.Z - das Plus an Sicherheit und Mehrertrag

01.09.2010 - Biogasanlagen auch mit Zuckerrübenanteilen bis an die Leistungsgrenze füttern

Mit dem Einsatz von Zuckerrüben als Bestandteil der täglichen Futterration können Sie Ihre Biogas-Anlage optimal bis an die Leistungs- grenze füttern. Der hohe Zuckergehalt und die geringe mechanische Stabilität der Rübe erfordern jedoch besondere Sorgfalt bei der Substratlagerung und -aufbereitung sowie beim Einsatz im Fermenter. SILASIL ENERGY.Z optimiert die Konservierung von Zuckerrüben- mus. Spezielle Milchsäurebakterien und ASCOZYM verbessern die Konsistenz während der Lagerung, reduzieren die Schaumbildung im Fermenter und erhöhen die Energieausbeute.

 

Die technologisch sicherste Konservierung von Zuckerrüben für die Verwendung zur Biogaserzeugung erfolgt als Rübenmus in luftdicht verschlossenen Behältern. Lagunen oder umgewidmete Güllelager eignen sich ebenfalls, allerdings sind höhere Verluste einzuplanen, wenn der Lufteinfluss nicht mittels einer biologischen Abdeckschicht (Pflanzenöl) gemindert wird. SILASIL ENERGY.Z verbessert bereits während der Lagerphase die Konsistenz des schlecht pumpfähigen, zähen Rübenmuses, um eine automatische Fütterungsdosierung zu ermöglichen.

 

Die hohe Bioverfügbarkeit des Rübenmuses führt zu einer schnellen Energiefreisetzung im Fermenter. Die unkontrollierte Bildung großer Mengen an Säuren bei der Konservierung stresst beim späteren Einsatz die empfindliche Biologie des Fermenters zusätzlich durch einen möglichen pH-Wert-Schock. Dem wirkt SILASIL ENERGY.Z durch eine gezielte Erhöhung der Gesamtalkohole entgegen.

 

Die schnelle Vergärung in Kombination mit schaumaktiven Substanzen in der Rübe steigert die Gefahr von prozessstörender Schaumbildung. Dem wirkt SILASIL ENERGY.Z durch die Wirkung spezifischer Enzyme aus dem ASCOZYM-Komplex entgegen.

 

SILASIL ENERGY.Z verbessert die Verarbeitungseigenschaften des Rübenmuses durch eine erhöhte Fließfähigkeit. Der bioenzymatische Voraufschluss minimiert die Schaumgefahr. SILASIL ENERGY.Z optimiert den Gesamtprozess der Rübenvergärung und erhöht die Energieausbeute.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über die SCHAUMANN BIOENERGY-Spezialberater oder direkt bei

 
Schaumann BioEnergy GmbH · An der Mühlenau 4 · 25421 Pinneberg
Telefon: +49 (0) 41 01/2 18-54 00 · Fax: +49 (0) 41 01/2 18-54 99
E-Mail: info@schaumann-bioenergy.eu · www.schaumann-bioenergy.eu

Kontakt

SCHAUMANN Pressedienst

Tel: +49 (0) 4101 218-5600
Fax: +49 (0) 4101 218-5699

1.787 Zeichen

Belegexemplar erbeten